Wechselnden Content in einem Block einbinden


Topic author
ScullyZ
Active Member
Active Member
Posts: 2
Joined: 16. November 2014 22:30

Wechselnden Content in einem Block einbinden

Post by ScullyZ » 16. November 2014 22:49

Meine phpBB-Version: 3.0.12
Meine Board3Portal-Version: 2.0.2

Vorweg einmal ein Lob: Die Installation scheiterte im ersten Anlauf allein an meinem Unvermögen und sonst nirgends dran. Selbst die Einbindung in geladene Styles ist einfach und nahezu selbsterklärend, wirft man einen Blick in die install.xml. Dafür: Danke :D

Und auch sonst macht das Board eigentlich genau das, was es eben soll. Nur habe ich noch ein Problem, bei dem ich zur Zeit ein wenig ideenlos bin und hoffe evtl. hier die ein oder andere Anregung zu bekommen, wie ich es denn lösen könnte.

Was will ich tun?
Das Forum, das ich gerade bastel, soll später einmal ein RPG-Forum werden. Mit Vorgeschichte, Regeln, Spielsystem, Schablonen etc. pp. Soweit, so gut. Den ganzen statischen Content hätte ich aber nun mal gerne NICHT in einem Forum bzw. auf verschiedene Threads verteilt, sondern im Portal. Es ist zu wenig um sich dafür noch mit Processwire oder Impress herumzuschlafen, ich hätte gerne alles in einem und ein wenig HTML und CSS sollten nicht das Problem sein. Auch PHP hin und her zu schieben traue ich mir noch zu. Wenn alles nichts hilft erinnere ich mich auch an meine Java-Kenntnisse.

Mit in den Sinn gekommene Möglichkeiten:
Den Willkommens-Block nutzen, dort einen kurzen Abriss von allem machen und in die verschiedenen Foren und Threads linken. Machen viele so, würd ich auch drauf zurückkommen, sollte es nicht anders gehen.

Das wäre mein präferierter Königsweg: Zwei eigene Blöcke, einen als Navigation an der Seite und einen zum Darstellen in der Mitte. Gedacht hatte ich mir "Mensch, es gibt doch iframes!". Ja, gibt es, funktioniert auch. Man gibt dem iFrame eine default.html mit, die er immer laden soll (und natürlich die no-frame-area für alte Browser) und beim Klick auf den präparierten Link in der Navigation läd er den Content der gelinkten Ressource ins target "exampleFrame" im Content-Block. Alles wie ich es wollte, mit einer Einschränkung: Es wird nichts, keine PHP-Variablen und eine CSS-Deklarationen, in den Frame mitgenommen. Nada. Es sieht auf gut deutsch... nicht gut aus.
Will man die CSS-Datei wieder mitgeben, verzweifelt man an der PHP-Variable, welche den Ort der CSS-Datei so schön style-spezifisch wiedergibt. Tolles Feature, nur im iFrame (o.O ein Schelm wer böses bei der Schreibweise denkt ... ) zu nix zu gebrauchen. Also müsste man sich für eine CSS-Datei entscheiden, oder eine eigene anlegen. Problem ist nur: Das muss dann zu ALLEN Styles passen und da beißt sich die Katze in den Schwanz.
Das Flag seamsless bringts übrigens leider nicht... Auf den Trick bin ich auch gestoßen...

Sonst wäre eben die dritte Möglichkeit doch eine Homepage anzulegen (passendes CMS dafür wird sich finden), das als Subdomain des eigenen Forums laufen zu lassen und den ersten Foreneintrag eben darauf zu linken. Schön ist was anderes.


Aber mein Anliegen nun:
Hat jemand eine Idee, welche andere Möglichkeiten es gäbe es leicht und schick zu realisieren? Also mit schick ist gemeint, dass eben die CSS-Deklarationen aus den Styles weitergenutzt werden können, womit sich iFrames offensichtlich ins Aus katapultieren. Gäb es da eine Möglichkeit? Bei PHP fiel mir ein, dass der Content-Block ja eine Datei includen könnte, die aber als Variable angegeben ist und sich entsprechend nach Auswahl der Links ändert. Allerdings mag ich mich mit Java und Shell-Programmierung soweit auskennen, dass ich Skripts lesen und verstehen (und Shell auch schreiben) kann, aber bei PHP bin ich zu lange raus. Erst mal die Frage: Wäre das Möglich? Andere Vorschläge (JavaScript?) sind auch gerne genommen.

Ich bin dankbar für jede Antwort :-)

Return to “Modifications Support”